Linksseitige Radwege beenden

Interessant, wie sehr man in der Derchinger Straße stadteinwärts – mitten im nirgendwo, möchte ich behaupten – das Ende der linksseitigen Radwegfreigabe unterstreicht. Bisher stand dort nur ein Verbotsschild, neu ist die Überquerungshilfe – und das zweite Verbotsschild … Letzteres wäre vielleicht besser ein Fahrtrichtungswegweiser geworden (diese gelben Schilder mit Pfeil; alternativ die kleinen weißen mit grüner Beschriftung), aber gut 

Selbst wenn zur Aufhebung der linksseitigen Benutzung das Fehlen eines Blauschilds nach einer Einmündung/Kreuzung genügt*, würde ich mir mehr solche expliziten Verbotsschilder wünschen. Ob die eine nennenswerte Anzahl an Geisterradler abhalten, sei dahin gestellt, aber der Versuch würde zumindest auch nicht besonders viel kosten.

* in der Derchinger Straße aufgrund fehlender Einmündung nicht möglich, daher schon immer das Verbotsschild