Schlagwort: Beschilderung

Schilder selber basteln.

Offensichtlich leidet Augsburg unter Schilderknappheit, oder jede Baustelle muss mit verbundenen Augen aus einer großen Kisten Schilder ziehen und mit dem leben, was dabei herauskommt. Klebeband, Filzstift oder ein Laserausdruck sind auch erlaubt prix du viagra france. Bei der ganzen Bastelei kann man dann schon…

Wunder gibt es immer wieder *träller*

Nach etwa einem halben Jahr ist in der Halderstraße erstmals der Rad- und Fußweg provisorisch beschildert. Nichts mehr zu sehen von unentschlossen in der Gegend stehenden eingeschränkten Halteverboten, einfach nur eine Ausschilderung als Rad- und Fußweg. What. Took. You. So fucking long? (Sollte etwa die Ankündigung der Polizei, verstärkt…
Drei Schilder, dass ich hier fahren darf
Null Schilder, dass ich dort entgegen kommen kann
Korrekte Beschilderung. Kann man sehen. Kann man aber auch (leicht übersehen.

Freigegebene Einbahnstraßen

Vielleicht sind freigegebene Einbahnstraßen ein bisschen wie die Rechtschreibreform. Wer damit aufwächst, sieht gar kein Problem (ich hoffe, heutige Fahrschüler werden ausreichend in solche Straßen geleitet), manch andere müssen erst ins Blut übergegangene Selbstverständlichkeiten über Bord werfen. Die Selbstverständlichkeit, dass einem in einer Einbahnstraße niemand…
Radweg beenden und nach der querenden Straße wieder beginnen? Zuviele Schilder bestellt?
Ende, Anfang, Ende, ein ewiger Kreislauf

Zu viele Schilder bestellt?

Wieviel kostet eigentlich ein Schild und wie hoch ist der Etat für Maßnahmen im Radverkehr insgesamt?

Linksseitiger Radweg oder …

Auf den ersten Blick: ein etwas seltsam aufgestelltes Schild (Zeichen 241: getrennter Rad- und Fußweg), das die Befahrung entgegen der Fahrtrichtung erlaubt. Auf den zweiten Blick: Rad- und Fußgängersymbol sind vertauscht. Aus Versehen falsches Schild? Vielleicht aber auch nur ein verdrehtes Schild und die Benutzung hier…
5 Meter optionaler Radweg, danach Fußweg. Warum den Radverkehr dann überhaupt auf den Fußweg leiten? Über die unerlaubte Nutzung des Fußwegs braucht sich dann keiner wundern.
Nur wenige Meter nachdem der Radverkehr erst auf den Fußweg und dann wieder davon herunter geleitet wurde, beginnt auf dem Fußweg ein Radweg (samt Schild zur Benutzungspflicht). What the …?
Aus welcher Richtung ein Radfahrer kommen soll, der diesen Radweg benutzen kann, soll mir mal wer erklären.

Straßenmalerei

Ein Paradebeispiel sinnbefreiter Beschilderung und Straßenmalerei (Farbmarkierungen in den ersten beiden Bildern sind zur Illustration hinzugefügt). Es beginnt mit einem für Radfahrer freigegebenen Fußweg (als ob hieraus jemals etwas Gutes entstehen könnte). Wer diesen benutzt, wird nach kaum fünf Metern wieder davon herunter geleitet, zur…