Schlagwort: Halderstr

Ab heute wird zurückgezahlt!

Ich gebe zu, das erfreute mich heute Vormittag sehr viel mehr als es wahrscheinlich sollte: Die Polizei lässt der Ankündigung, Radwegparker verstärkt zu kontrollieren, offensichtlich Taten folgen. Zweimal sei der Lieferant hier schon belehrt worden. Heute kostet die Uneinsichtigkeit wohl. Grün markiert habe ich übrigens die…

Theorie und Praxis

Die Halderstraße gibt RadfahrerInnen schon seit Monaten das ein oder andere Rätsel auf. Offensichtlich, ausgehend von schon vorhandenen Straßenmalereien, wurde hier ein Zweirichtungsradweg angelegt. Beschildert ist er bis heute nicht, wodurch er einfach nur nach Radweg aussieht, aber keiner ist (zumindest kein benutzungspflichtiger). De facto…
Ob das ibis Hotel einfach keine Lieferzone hat oder alle nur zu faul sind, sie zu benutzen – hier stapelt es sich zumindest gern.
Und wenn erst einer im Weg steht, stellen sich noch mehr dazu, weil … ist ja auch schon egal.

Halderstraße, go home, you’re drunk.

Ob beim ein oder anderen Verantwortlichen – fehlendes Gesamtbild dank Bahnhofsbaustelle hin oder her – wohl auch der Zweifel keimt, ob ein Hochboard-Radweg in der Halderstraße wirklich eine gute Idee war/ist? Allein dass er beidseitig befahrbar ausgelegt ist, hätte bei dessen Vorstellung ja schon alle geheimen Falltüren auslösen…
Dass der Zusatz "auch auf dem Seitenstreifen" sein muss, ist zwar irgendwie traurig, aber Hauptsache es steht endlich ein Schild!
Ich musste erst zweimal hinschauen, aber das Schild verbietet endlich das Halten auf dem Radweg (eingeschränkt nur auf dem Seitenstreifen)

Halteverbot in der Halderstraße – finally.

Haben alle ihren dicken roten Stift zur Hand? Dann kreisen wir jetzt alle zusammen den Tag im Kalender ein und machen ein paar freudige Purzelbäume: Die Halderstraße hat, wenn auch noch provisorisch, eine Halteverbotsbeschilderung spendiert bekommen! Zwar ist sie mir erst ab dem ibis Hotel…
Sieht aus wie ein Radweg, ist aber ein "Fahrrad frei"-Fußweg – ohne Auffahrt. Sehr nützlich.
Schöne Straßenmalerei, aber wir schildern lieber einen Fußweg aus.
Zu guter letzt wird aus dem als Radweg getarntem Fußweg doch noch ein waschechter Radweg
Kaum ist es ein Radweg, kündigt sich Gegenverkehr an. Warum? Woher? Egal.

Halderstraßenrätsel

Ja, es ist noch eine Baustelle und ja, es ist eine temporäre Beschilderung. Aber könnte die bitte auch irgendeinen Sinn ergeben?